Fotografie-Merkblatt: Blende, Belichtungszeit, ISO (Infografik)

fotografie-merkblatt-teaser

In Zusammenarbeit mit SIGMA

Wer uns dieses Jahr auf unserem photokina-Stand besucht hat, kennt dieses Merkblatt sicher schon. Viele Nutzer haben uns gefragt, ob wir das Merkblatt auch als Datei zur Verfügung stellen können… können wir!

Hier also das Fotografie-Merkblat mit einer Zusammenfassung von Blende, Belichtungszeit und ISO. Die Grafik darf gern heruntergeladen, geteilt, verlinkt oder ausgedruckt werden.

fotografie-merkblatt-klein
(hier erhältst Du die Grafik in hoher Auflösung)

Du benötigst für Deinen Fotokurs, Deine Klasse oder Deinen Fotostammtisch eine größere Menge des Merblatts in gedruckter Form? Dann schreibe uns oben über den Kontakt-Bereich eine kurze Nachricht. Wir lassen Dir die gedruckten Exemplare (solang noch verfügbar) gern zukommen (innerhalb Deutschlands).

Dir reicht die Info-Grafik nicht? Dann findest Du in der Fotoschule zu den Themen Blende, Belichtungszeit und ISO hier weitere Informationen:

 

Fotokurs der fotoschule Premium

 

Im Kurs Technische Grundlagen von Objektiven gehen wir gezielt auf Begriffe wie Brennweitenverlängerung, Zerstreuungskreis, Crop-Faktor und Bildwinkel ein. Danach weißt Du, welche Brennweiten Dir für Deine fotografischen Motive noch fehlen und welche Objektivklasse für Deine Zwecke ausreichend ist.

 

 

 

 

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?

32 Kommentare

  1. Ursula
      Februar 5, 2019 at 10:38 PM
    Kommentar bewerten

    Ein dickes Dankeschön!

  2. Thomas Born
      November 8, 2016 at 10:20 AM
    Kommentar bewerten

    Klasse und danke!
    Finde es schön, wenn sich jemand die Arbeit macht und es noch Interessierte gibt die über die A-utomatik oder P-anik/-rogrammtaste hinaus Zusammenhänge und Hintergründe lernen wollen.
    Schönes Tool und dem Zeitgeist Internet folgend auch noch kostenlos, dennoch wertvoll und ganz und gar nicht umsonst ;)

  3.   November 4, 2016 at 5:47 PM
    Kommentar bewerten

    In dem Merkblatt fehlt noch der Hinweis, dass „Verwackelungs-Unschärfe vom Zoom Faktor beeinflusst wird!
    Da kann sicher mancher ein Lied von singen!
    Bei Weitwinkel ist diese Schärfe besser und
    mit zunehmendem Zoom wird es wackeliger, unschärfer aus der Hand.
    Letzteres erfordert Stativ.

  4. Ulli
      November 2, 2016 at 6:07 PM
    Kommentar bewerten

    Gute Idee für alle Anfänger.
    Früher war diese Übersicht auf jedem „Beipackzettel“ zum analogen Film.

  5. Cora
      Oktober 21, 2016 at 11:01 AM
    Kommentar bewerten

    Wie druckt man die Grafik?

    1. Tom Schimmelpfennig
        Oktober 21, 2016 at 11:06 AM
      Kommentar bewerten

      Hallo Cora,

      du gehst auf diesen Link: http://fcfotoschule.wpengine.com/wp-content/uploads/2016/10/fotografie-merkblatt-original.jpg und kannst diese dann über deinen Browser (z.B. Datei -> Drucken) über deinen Drucker ausdrucken.

  6. Christel Bretschneider
      Oktober 20, 2016 at 11:06 AM
    Kommentar bewerten

    Super,
    eine gute Idee LG

  7. Ruben Höfer
      Oktober 19, 2016 at 8:45 PM
    Kommentar bewerten

    Ich finde es super, dass es Menschen gibt die Ihr Wissen weiter geben und so Fotoanfängern helfen auf die Beine zu kommen.
    Die Grafiken sind absolut TOP und verabschaulichen das Zusammenspiel von allen Belichtungsrelevanten Faktoren (Verschluß, Blende, Iso).
    Gr0ßes Kompliment!

  8. Uwe
      Oktober 19, 2016 at 4:15 PM
    Kommentar bewerten

    Jaaa, 2005 wäre das für mich genial gewesen, so ein Merkblatt.
    Aber ich habe den Eindruck, als werden normale Zusammenhänge
    beim Fotografieren auf einem Blatt festgehalten, und dann schon etwas hoch stilisiert wird, als wäre das ein ganz neuer Einfall.
    Ich hatte mir damals nen Zettel gemacht und fertig.
    ich will das jetzt nicht runtermachen, aber meiner Meinung nach, sollte man sich das selbst autodidaktisch beibringen, wie das ALLES so ist, das sitzt sehr viel besser im Hirn, und bleibt auch da. Deshalb braucht man doch relativ lange, um die verschiedenen Techniken usw. zu verstehen.

  9.   Oktober 19, 2016 at 3:56 PM
    Kommentar bewerten

    Supi, wollte ich mir gerade in Exel selber erstellen. Hat sich also erledigt.
    Danke dafür

  10. Erika
      Oktober 17, 2016 at 1:15 PM
    Kommentar bewerten

    Danke für das Merkblatt. Tolle Hilfe, genau richtig für Anfänger wie mich

  11. Jana De Corte
      Oktober 12, 2016 at 8:49 AM
    Kommentar bewerten

    Vielen Dank, ein sehr gutes Merkblatt! Schade, dass eure Mühe und Arbeit von einigen Leuten nicht wertgeschätzt wird.

  12. Brigitte Graeve
      Oktober 8, 2016 at 11:59 PM
    Kommentar bewerten

    Bedanke mich herzlich! Bin schon am ausdrucken!

  13. Walter Heß
      Oktober 8, 2016 at 9:12 AM
    Kommentar bewerten

    Gut die Darstellung, dass die Belichtung aus der Gesamtheit von Blende, Belichtungszeit und Empfindlichkeit des Aufnahmemediums (ISO) dargestellt wird!

    Blende und Verschluss (für die Belichtungszeit) sind zwei technisch getrennte Einrichtungen, die für die Dauer der Belichtung zusammenarbeiten. Dies wird im Merkblatt unter dem Teil „Belichtungszeit“ verwässert, wenn beschrieben wird:

    „Die Dauer, in der die Blende für das Foto geöffnet sein soll …“

    richtig wäre:

    „Die Dauer, in der der Verschluss (Shutter) für das Foto geöffnet sein soll …“

    Zur Erinnerung:

    1. Die BLENDE ist die Einrichtung, welche mit den Blendenlamellen die Lichtmenge (Helligkeit) und -qualität (Tiefenschärfe) für die Dauer der Belichtung regelt.

    2. Der VERSCHLUSS ist die Einrichtung, die je nach Kamera mit Schlitz- oder Zentralverschlusselementen die Dauer der Belichtung (Belichtungszeit) herstellt.

    3. Die ISO-Empfindlichkeit des Aufnahmemediums (Sensor oder unterschiedliche Filme) kann in weiten Grenzen mit der ISO-Einstellung vorgenommen werden. Die Folgen: hohe ISO-Werte erzeugen gesteigertes Bildrauschen.

    Kompliziert?: Angegebene Blende- und Verschlusswerte sind reziprok, also 1/Werte.

    Insgesamt ist die einzelne Aufnahme ein Produkt aus:
    1. Grundeinstellung Farbe oder Schwarz-Weiß, sowie Varianten (Sensor unterschiedliche Filme),
    2. Blendenwert, Verschlusszeit und Empfindlichkeit,
    3. Stellung der Kamera (auf Stativ, Freihand, mitziehen mit Objekt),
    4. Stellung des Objektes (Aufnahmegegenstand) statisch oder bewegt relativ zur Kamera,

    … wovon in dem Merkblatt die elementaren Faktoren Blende / Belichtungszeit / ISO abgebildet werden.

    Also bitte EIN (1) Wort ändern!

    1.   Oktober 8, 2016 at 12:15 PM
      Kommentar bewerten

      Da ist es wieder…….

      es geht immer noch besser, der Auto versucht sein Bestes – und dann – kommen die Lehrkräfte, die sich profilieren müssen, Zeigefinger nach oben – ich weiß alles.

      Macht so weiter wie bisher, lasst Euch nicht bremsen, wenn auch hier oder da ein paar Ungereimtheiten auftreten sollten, ich glaube man kann alles diskutieren, aber dieser Kommentar geht meiner Meinung nach garnicht!!!!

  14. Christa Reimann, Waldbrunn 4, 94160 Ringelai
      Oktober 7, 2016 at 9:18 PM
    Kommentar bewerten

    Wir haben in Perlesreut im Bayerwald eine Fotoklicke gegründet. Monatlich treffen wir uns. Und wir alle wollen über das „Knipsen“ hinaus kommen und wirklich gut fotografieren lernen.
    Könnte ich für die Gruppe etwa 15 Exemplare Fotografie-Merkblätter bekommen?
    Ich wäre sehr dankbar dafür. Viele Grüße aus dem kalten, herbstlichen Bayerwald
    Christa Reimann, Waldbrunn 4, 94160 Ringelai
    tel. 08555941148/ E-Mail cmlwaldbrunn@t-online.de

  15.   Oktober 7, 2016 at 8:35 PM
    Kommentar bewerten

    … kommt mir sowas von bekannt vor..
    siehe:
    http://blog.hamburger-fotospots.de/genialer-spickzettel-fuer-fotografen-als-kostenloser-download/

    wenigstens die Nennung des Fotoclubs hätte man erwarten können !

    und in der Tat ist der Spickzettel genial !! (von den Hamburgern… )

    1. Steven
        Oktober 7, 2016 at 10:19 PM
      Kommentar bewerten

      Meinst du ernsthaft, dass die die ersten waren?!

    2. Tom Schimmelpfennig
        Oktober 8, 2016 at 9:04 AM
      Kommentar bewerten

      Hallo,

      schau mal in die Google-Bildersuche. Kannst Du mir sagen, wer die Idee zuerst hatte? ;-) – https://www.google.de/search?q=Infographic+photography&biw=1280&bih=592&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved Die Idee ist nicht neu, wir haben sie dieses Jahr für unseren Messeauftritt aber entsprechend für die Fotoschule adaptiert.

  16. Hans Bude
      Oktober 7, 2016 at 7:51 PM
    Kommentar bewerten

    Nicht schlecht , aber die Graphik größer !!! Dann kann man auch ohne Lupe lesen . Vielleicht macht ihr das nochmal neu ? !Hans

    1. Tom Schimmelpfennig
        Oktober 8, 2016 at 9:05 AM
      Kommentar bewerten

      Hallo Hans Bude,

      oben ist ein Link, mit dem Du die Grafik in voller Auflösung herunterladen kannst.

  17. Günter Oeljeschläger
      Oktober 7, 2016 at 7:45 PM
    Kommentar bewerten

    Das Merkblatt ist super.
    Ich habe es gleich ausgedruckt und zu meiner Fotoausrüstung gepackt.
    Vielen Dank!

  18. Sibylle Wegner
      Oktober 7, 2016 at 7:07 PM
    Kommentar bewerten

    Ich gebe in 2 Wochen meinen ersten Kurs für Grundlagen in der Fotografie für Frauen! Da kommt das Merkblatt gerade recht! Könnt ihr mir 20 Stück zuschicken, wenn noch welche da sind? Das wäre toll!

    1. Tom Schimmelpfennig
        Oktober 7, 2016 at 7:41 PM
      Kommentar bewerten

      Hallo Sibylle,

      kannst Du mir Deine Adresse an tschimmelpfennig@fotocommunity.net schicken? Danke :-)

  19. Volker
      Oktober 7, 2016 at 6:24 PM
    Kommentar bewerten

    Eine gute Idee für Unterwegs!!!
    VG Volker

  20. Heinz
      Oktober 7, 2016 at 6:00 PM
    Kommentar bewerten

    Danke für das Merkblatt…!!
    Sehr praktisch für unterwegs um auch den Neueinsteigern
    das Bildlich erklären zu können. Klasse.

  21. Kay
      Oktober 7, 2016 at 5:36 PM
    Kommentar bewerten

    Die Blende sollte man in der Grafik identisch wie ISO bei 100 mit 1.6 (wie hier geführt) beginnen und auf höhere Werte steigern. Das ist für Einsteiger logischer oder einfacher. Auch die Verschlusszeit gibt einen Einsteiger Rätsel ohne weitere Erklärung ;)

    Im grossen und ganzen nett gemacht, zum Teil etwas zu komplex für Einsteiger/Anfänger. Weniger ist meist mehr :D

  22. Carola
      Oktober 7, 2016 at 4:46 PM
    Kommentar bewerten

    Ich bin begeistert

  23. Günter
      Oktober 7, 2016 at 4:43 PM
    Kommentar bewerten

    Vielen Dank für das Merkblatt
    Gruß gha

  24.   Oktober 7, 2016 at 4:41 PM
    Kommentar bewerten

    Klasse! Spricht etwas dagegen, das Merkblatt auszudrucken und meinen Workshop-Teilnehmern mitzugeben? Der Urheber ist ja ersichtlich…

    1. Tom Schimmelpfennig
        Oktober 7, 2016 at 7:41 PM
      Kommentar bewerten

      Hall Angela,

      nein, das ist in Ordnung :-)

  25. Ike B.
    Ulrike
      Oktober 7, 2016 at 4:38 PM
    Kommentar bewerten

    Herzlichen Dank!!!!
    Ein klasse Merkblatt für den schnellen Überblick!

Wie gefällt Dir dieser Lerninhalt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile diesen Link mit einem Freund