Colourclass Lofoten: Folge 4 – Location analysieren

Wir nehmen Dich, in Kooperation mit EIZO, mit auf die Lofoten in Norwegen. In dieser sechsteiligen Videoserie lernst Du jeden Freitag anhand eindrucksvoller Bilder den vollständigen Workflow der Landschaftsfotografie kennen – von der Anreise, über die Location-Planung, das Fotografieren vor Ort bis zur anschließenden Bildbearbeitung.

Die Serie im Überblick

Jeden Freitag veröffentlichen wir eine neue Folge der Colourclass Lofoten. Insgesamt kannst Du Dich auf diese sechs Folgen in den nächsten Wochen freuen:

Die Landschaft vor Ort

Da hat man sie nun: Die einzigartige Landschaft. Doch wie schafft man es, daraus ein beeindruckendes Foto zu kreieren? Denn letztendlich möchte man doch die Atmosphäre, die Szene und die Farben auf den Chip transportieren und glaubhaft machen, dass man sie so und nicht anders gesehen hat.
Zusammengefasst: Wie geht man an ein Motiv heran, wie analysiert man es? Christian und Serdar erklären ihre Herangehensweise am Beispiel der alten Gimsøy-Holzkirche.

Die Protagonisten

Die Profis Christian Ohlig und Serdar Ugurlu werden Dich auf der Reise begleiten. Christian Ohlig ist Farbmanagementprofi von EIZO und Serdar Ugurlu Landschaftsfotograf und Lofotenkenner. Doch wo befindet sich diese Landschaft genau?

Die Lofoten

Wenige Wochen im Jahr ermöglicht die norwegische Inselgruppe Lofoten, ca. 100 – 300km nördlich des Polarkreises gelegen, eine „Dauerdämmerung“. In dieser Zeit geht die Sonne nie ganz unter. Der flache Sonnenstand erzeugt über Stunden hinweg schräg einfallendes Licht, das auch während der „Nachtstunden“ die komplette Landschaft in goldenes Licht taucht. Dieses Zusammenspiel aus einzigartiger Natur und einmaligem Licht stellt die ideale Kulisse für eine atemberaubende Landschaftsfotografie. Grund genug, eine Reise dorthin zu wagen.

„Landschaften filetieren“ nennt es Serdar. In dem folgenden Video erklärt er, was er damit meint und wie Christian und Serdar am Beispiel der alten Gimsøy-Holzkirche fotografisch an Locations herangehen. Ziel ist es, die wunderschöne Kirche inmitten imposanter Ladnschaft zu einem beeindruckenden Foto zu machen.

Folge 4: Location analysieren


(Falls das Video nicht angezeigt wird, kannst Du es hier direkt aufrufen.)

Wie geht es weiter?

In der nächsten Folge geht es um das Thema: „Kamera-Kalibrierung, Monitortechnik und -kalibrierung“.
Bis dahin freuen wir uns über Dein Feedback in den Kommentaren. Hast du Tipps und Tricks, ein Motiv in Szene zu setzen?

Du möchtest Dein Fotowissen vertiefen?

Lerne jetzt unser neues Kursangebot kennen!



Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile diesen Link mit einem Freund