Objektive von Voigtländer: Drei Musketiere

FavoriteLoadingAuf Deine Leseliste in Meine Fotoschule setzen

Klassische Festbrennweiten mit hoher Lichtstärke ohne Autofokus sind die Spezialität von Voigtländer. Unsere drei aktuellen Objektive von Voigtländer sind für den Kleinbildkreis gerechnet und mit dem Leica-M-Bajonett ausgestattet. Alle Tests haben wir an einer Sony-KB-Kamera mit Adapter durchgeführt.

Mit seinem klassischen kantigen Design gewinnt Voigtländer schnell Sympathien. Auf einen Autofokus muss man verzichten, erhält aber häufig äußerst lichtstarke Rechnungen zu einem moderaten Preis. Bei unseren drei Testkandidaten geht es nicht um Rechnungen für den MFT-Bildsensor – hier schnitten zuletzt einige lichtstarke Voigtländer sehr gut ab –, sondern um den deutlich größeren Kleinbildsensor:

Online-Fotokurse

Einfach fotografieren lernen

In unseren Online-Fotokursen lernst Du die Grundlagen der Fotografie - verständlich und mit vielen Praxisbeispielen. Inklusive Test und Fotokurs-Zertifikat. Lege jetzt los!

Mehr Infos zu den Fotokursen
Einfach fotografieren lernen
  • Voigtländer Ultron 2/28 mm VM Asph. II für 850 Euro
  • Voigtländer Nokton 1/50 mm VM Asph. für 1750 Euro
  • Voigtländer APO-Skopar 2,8/90 mm VM für 730 Euro

Die Voigtländer Objektive im Test

Im Fall des lichtstärksten Voigtländer, dem Nokton 1/50 mm, messen wir bei Blende 1 jedoch einen Kontrastverlust am Rand von 86% gegenüber der Bildmitte. Auch bei Blende 2 sind es am Rand immer noch 75% Kontrastverlust. Erst unsere dritte Messung bei Blende 5,6 liefert ordentliche Werte für den Bildrand. Die Bildmitte erreicht zwar bereits bei Blende 2 ein sehr gutes Kontrastniveau, und die Auflösung ist zugleich gut. Aber der drastische Randabfall verhindert eine Empfehlung.

Das Ultron 2/28 mm liefert bei allen Blenden in der Bildmitte einen sehr hohen Kontrast und eine gute Auflösung. Die Ränder sind bei offener Blende erneut nicht nutzbar, da Auflösung und Kontrast zu niedrig ausfallen. Blende 4 hebt die Werte am Rand deutlich an. Doch bricht der Kontrast am Rand immer noch um fast 50% gegenüber der Mitte ein. Erneut kann erst unsere dritte Messung bei Blende 5,6 überzeugen.

Deutlich stärker schneidet das APO- Skopar 2,8/90 mm ab. Die Auflösung in der Bildmitte bei Blende 2,8 ist okay, der Kontrast gut bis sehr gut und der Randabfall beider Werte sehr maßvoll. Abblenden bringt ein Plus von knapp 100 Linienpaaren und einen dann sehr hohen Kontrast in der Bildmitte. Damit ist dieses Voigtländer empfohlen.

Voigtländer Ultron 2/28 mm VM Asph II

ObjektivVoigtländer Ultron 2/28 mm VM Asph ii
Preis ca850 €
Linsen, Gruppen, Bildkreis10 Linsen, 7 Gruppen, KB
äq. KB-Brennweite, AF-Bereich28 mm, 0,50-∞ m
effektiver Bildwinkel diagonal75 °
Filter (Größe, Typ)39 mm, Schraubfilter
Länge, Durchmesser, Gewicht36 mm, 52 mm, 190g
Ultraschallmotor, Bildstabilisator–, –, kein AF
Lieferbare AnschlüsseLeica-M
Blenden2/4/5,6
Auflösung Mitte (LP/BH)2442/2461/2508
Auflösung Rand (%)50,5/76/83
Kontrast Mitte (k)0,92/0,97/0,96
Kontrast Rand (%)28,5/54,5/73
Punkte Auflösung/Kontrast31,5/45 P.
chrom. Aberration (Pixel)0,8
Verzeichnung (%)-0,8 // 4 P.
Vignettierung (Blenden)3,2/1,3/1,1 // 2 P.
Rauschanstieg (V/N)/AF-Zeit0,7/0,5/0,4
Gesamtpunktzahl82,5 Punkte 5,5 Punkte unter Ø Sony CSC, 43 MP, KB

 

Voigtländer Nokton 1/50 mm VM ASP

ObjektivVoigtländer Nokton 1/50 mm VM ASP
Preis ca1750 €
Linsen, Gruppen, Bildkreis8 Linsen, 6 Gruppen, KB
äq. KB-Brennweite, AF-Bereich50 mm, 0,70-∞ m
effektiver Bildwinkel diagonal47 °
Filter (Größe, Typ)52 mm, Schraubfilter
Länge, Durchmesser, Gewicht49 mm, 63 mm, 344
Ultraschallmotor, Bildstabilisator–, –, kein AF
Lieferbare AnschlüsseLeica-M
Blenden1/2/5,6
Auflösung Mitte (LP/BH)2215/2456/2510
Auflösung Rand (%)30,5/50,5/80
Kontrast Mitte (k)0,67/0,95/0,96
Kontrast Rand (%)13,5/25,5/73
Punkte Auflösung/Kontrast16,5/23,5 P
chrom. Aberration (Pixel)0,8
Verzeichnung (%)0,0 // 5 P.
Vignettierung (Blenden)3,9/1,6/0,8 // 0 P.
Rauschanstieg (V/N)/AF-Zeit0,9/0,4/0,5
Gesamtpunktzahl45 Punkte 43 Punkte unter Ø Sony CSC, 43 MP, KB

 

Voigtländer APO-Skopar 2,8/90 mm VM

ObjektivVoigtländer APO-Skopar 2,8/90 mm VM
Preis ca730 €
Linsen, Gruppen, Bildkreis7 Linsen, 7 Gruppen, KB
äq. KB-Brennweite, AF-Bereich90 mm, 0,90-∞ m
effektiver Bildwinkel diagonal27 °
Filter (Größe, Typ)39 mm, Schraubfilter
Länge, Durchmesser, Gewicht60 mm, 53 mm, 250g
Ultraschallmotor, Bildstabilisator–, –, kein AF
Lieferbare AnschlüsseLeica-M
Blenden2,8/5,6
Auflösung Mitte (LP/BH)2391/2482
Auflösung Rand (%)85,5/85
Kontrast Mitte (k)0,87/0,96
Kontrast Rand (%)81,5/76
Punkte Auflösung/Kontrast35/51 P.
chrom. Aberration (Pixel)0,5
Verzeichnung (%)1,0 // 3,55 P.
Vignettierung (Blenden)1,2/0,3 // 3 P.
Rauschanstieg (V/N)/AF-Zeit0,5/0,3
Gesamtpunktzahl92,5 Punkte 4,5 Punkte über Ø Sony CSC, 43 MP, KB

Wie gefällt Dir dieser Lerninhalt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Teile diesen Link mit einem Freund