Voigtländer Heliar Classic 1,5/50mm VM: Aberration gewünscht

FavoriteLoadingAuf Deine Leseliste in Meine Fotoschule setzen

Das neu aufgelegte Heliar 1,5/50 mm VM für 700 Euro positioniert Voigtländer als Gegenentwurf zu modernen Objektiven: Statt mit möglichst perfekter Abbildung soll das Objektiv durch Fehler und einzigartigen Look als Kreativwerkzeug überzeugen. Bei dieser lichtstarken Optik bleibt die sphärische und komatische Aberration weitgehend unkorrigiert. Speziell bei der offenen Blende treten dadurch in den Randbereichen Unschärfeeffekte auf, die den Bildern einen einzigartigen Look verleihen sollen. Mit dem Abblenden reduzieren sich diese. Auch auf Mehrschichtvergütung hat Voigtländer verzichtet, sodass verstärkt Streulichteffekte auftreten können.

Die Fassung der Optik mit dem Leica-M-Bajonett ist aus Aluminium gefertigt, der Fokussierring aus Messing. Scharfstellung und Blendensteuerung erfolgten rein manuell. Der Verkaufsstart ist für den Herbst geplant.

Online-Fotokurse

Einfach fotografieren lernen

In unseren Online-Fotokursen lernst Du die Grundlagen der Fotografie - verständlich und mit vielen Praxisbeispielen. Inklusive Test und Fotokurs-Zertifikat. Lege jetzt los!

Mehr Infos zu den Fotokursen
Einfach fotografieren lernen
Voigtländer Heliar Classic
Voigtländer Heliar Classic

www.voigtlaender.de

whe

Wie gefällt Dir dieser Lerninhalt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile diesen Link mit einem Freund