Irix 1,4/21 mm: Spiegelfreund

FavoriteLoadingAuf Deine Leseliste in Meine Fotoschule setzen

Mit dem Weitwinkelobjektiv 1,4/21 mm will Irix SLR-Fotografen ansprechen, denn die 795 Euro teure Optik gibt es nur mit den SLR-Bajonetten Canon EF, Nikon F und Pentax K. Das Objektiv ist eine Foto-Version der Cine-Optik T1,5/21 mm. Geändert wurde hier ausschließlich die äußere Erscheinung. Die optische Konstruktion besteht aus 15 Linsen. Irix setzt auf Sondergläser und Asphären, um optische Fehler zu reduzieren. Laut Hersteller soll die Abbildungsleistung „unerreichbar“ sein und die Verzeichnung unter 2 Prozent liegen. Letzteres glauben wir …

Die Fassung ist abgedichtet, um das Eindringen von Staub und Wasser zu verhindern. Während Du die Blende auch über die Kamera steuern kannst, erfolgt die Scharfstellung ausschließlich manuell an der Optik. Der Fokusring verfügt über eine Lock-Funktion. Über Kontakte kann das Irix 1,4/21 mm EXIF- und Aufnahmeparameter an die Kamera weiterleiten, sodass der Fotograf das Weitwinkelobjektiv mit automatischen Belichtungsprogrammen verwenden kann.

Online-Fotokurse

Einfach fotografieren lernen

In unseren Online-Fotokursen lernst Du die Grundlagen der Fotografie - verständlich und mit vielen Praxisbeispielen. Inklusive Test und Fotokurs-Zertifikat. Lege jetzt los!

Mehr Infos zu den Fotokursen
Einfach fotografieren lernen
GerätIrix 1,4/21 mm
FormatKB
Linsen/Gruppen15 / 11
Naheinstellgrenze0,30 m
Bildwinkel89,7°
Filterdurchmesserk. A.
FokussierungMF
Bildstabilisator-
Durchmesser x Länge, Gewicht95 x 101 mm, 830 g
AnschlüsseCanon EF, Nikon F, Pentax K
Preis795 Euro

storeeu.irixlens.com

whe

Wie gefällt Dir dieser Lerninhalt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Teile diesen Link mit einem Freund