Du fotografierst gerne, hast Dich bisher aber noch nicht intensiv mit der Bildbearbeitung beschäftigt? Dann bist Du bei diesem Online-Kurs genau richtig! Fast jedes Foto kann nach der Aufnahme noch verbessert werden und hier lernst Du, wie schnell und einfach das geht.

In der Einleitung erklären wir Dir zunächst, warum Bildbearbeitung überhaupt so wichtig ist, weshalb man frühes Aussortieren von weniger guten Fotos nicht unterschätzen sollte und welche Vorteile die unterschiedlichen Formate bieten.

Es gibt viel mehr Bearbeitungstools als das legendäre Tool Photoshop. Daher geben wir Dir im zweiten Abschnitt zunächst einen Überblick über das Angebot an Tools und stellen Dir dann drei besonders beliebte und zudem kostenlose Werkzeuge im Detail vor.

Und genau mit diesen Tools geht es dann im dritten und längsten Abschnitt los: Du lernst, wie Du mit den Top 10 der Bearbeitungstechniken Deine Bilder nachträglich besser machst. Bei vielen der Techniken bekommst Du zudem Hilfestellungen, wie bestimmte Bildfehler schon bei der Aufnahme vermieden werden können

 

Über den Autor dieses Fotokurses:

Thomas Braunstorfinger begeistert sich für alle Aspekte der Fotografie, besonders aber für die Bildbearbeitung und die Weitergabe seines reichen Erfahrungsschatzes an andere Fotografen. Als Buchautor wendet er sich bewusst an unerfahrene Fotografen, während er sich mit seinen Forenbeiträgen gerne auch über tiefergehende technische Details austauscht.

 

Bewertungen

4.3
  • 5 Sterne
    0%
    50%
  • 4 Sterne
    0%
    25%
  • 3 Sterne
    0%
    25%
  • 2 Sterne
    0%
    0%
  • 1 Sterne
    0%
    0%
(4 Bewertungen)
  1. Avatar
      August 25, 2020 at 10:02 PM

    guter Kurs mit vielen hilfreichen Informationen und Bestätigung eigener Erfahrungen; der Test ist recht schwierig

  2. Avatar
      August 21, 2020 at 9:16 PM

    Sehr informativer, gut aufgebauter Kurs.
    Leider ist, meiner Ansicht nach, der abschließende Test so schwierig, dass ich ihn auch mit dem parallel geöffneten Kurs zum Nachschlagen erst nach mehreren Anläufen knapp bestanden habe. Es sind ausschließlich Multiple-Choice-Fragen, teilweise mit Antworten-Optionen, über deren Richtigkeit im Fotocommunity-Forum wahrscheinlich wochenlang diskutiert würde.
    Besser wären verschiedene Frage-/Antwort-Arten (Zuordnungen, Auswahl einer richtigen Antwort, Fülltext, Multiple-Choice) und klar formulierte Antwort-Optionen. Außerdem wäre es sehr hilfreich, wenn man bei einer falschen Antwort in der Auswertung sehen könnte, was denn daran falsch ist bzw. wie es richtig aussehen müsste.

    1. Avatar
        August 22, 2020 at 9:30 PM

      Hallo Udo,
      Danke für Deine Nachricht. Wir werden uns den Test noch einmal ansehen. Bzgl. der Frage zu den korrekten Antworten: Uns ist wichtig, dass der Inhalt verstanden wir. Wenn wir die korrekten Antworten mit ausgeben würden, dann wäre es ein leichtes, den Test dann mit dieser VForlage 100%ig zu bestehen – auch ohne den Inhalt verstanden zu haben. Daher haben wir uns dagegen entschieden.
      Liebe Grüße,
      Lars Ihring

  3. Avatar
      August 18, 2020 at 5:06 PM

    sehr interessant dargestellt, gut nachvollziehbar anhand der Aufnahmenvergleiche, auch wenn man mit Photoshop bearbeitet und nicht mit Picasa, Paint.net oder GIMP.
    Der Aufbau der Lektion ist klar und einleuchtend.

  4. Avatar
      August 15, 2020 at 5:17 PM

    sehr informativ und anschauliche Darstellungen.

  5. Avatar
      August 15, 2020 at 2:05 PM

    Ein umfangreicher Kurs, der das Thema Bildbearbeitung gut gegliedert wiedergibt.
    Ich bedanke mich, dass ich die Gelegenheit hatte, etwas hinzuzulernen.

Wie gefällt Dir dieser Lerninhalt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.