FavoriteLoadingAuf Deine Leseliste in Meine Fotoschule setzen

Durch das Fotografieren mit einer Glaskugel (englisch: Lensball) hast Du die Möglichkeit, Deine Fotos kreativ zu gestalten. Du fotografierst zum Beispiel gerne Landschaften, würdest diesen Fotos aber gerne den richtigen Kick geben? In diesem Kurs zur Glaskugel-Fotografie erhältst Du viele neue Inspirationen zum Ausprobieren.

Mit einer Glaskugel kannst Du nämlich mit wenigen Mitteln außergewöhnliche Bilder erstellen. So stellst Du die Welt (im wahrsten Sinne des Wortes) auf den Kopf. Alles was Du dafür brauchst ist eine Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten, eine Glaskugel und ein schönes Motiv. Um die Glaskugel in den Vordergrund des Bildes zu setzen wird meistens mit einer offenen Blende fotografiert. Durch den unscharfen Hintergrund und der Spieglung in der Kugel entstehen ungewöhnliche, kreative und surreale Fotos. Alles über diese technischen Aspekte und die richtige Ausstattung lernst Du in unserem Online-Fotokurs zur Glaskugel-Fotografie kennen. Erfahre zudem, wie Dir Bildbearbeitungsprogramme wie Photoshop und Lightroom bei der Bearbeitung zum perfekten Glaskugel-Bild helfen.

Die Möglichkeiten bei der Wahl Deiner Motive für die Glaskugel-Fotografie sind fast grenzenlos. Du kannst sowohl draußen in der Landschaft, in der Stadt, oder mit speziellen Setups in Deiner Wohnung oder im Studio fotografieren. Mit dem Wissen aus diesem Online-Fotokurs schaffst Du es, diese Motive durch die Glaskugel gekonnt in Szene zu setzen und so eindrucksvolle und spannende Bilder zu erstellen.

 


Über die Autorin dieses Fotokurses:

Doris Müller - Autorin der fotocommunity Fotoschule - Glaskugel-Fotografie
© Doris Müller

Doris Müller hat Kommunikation & Design an der Fachhochschule Wiesbaden studiert. Danach zog es sie in den sonnigen Süden Spaniens. Heute lebt sie an der „Küste des Lichts“ in Conil.

Fotografie ist ihre Leidenschaft und dies vermittelt sie in ihren praxisorientierten Fotokursen an der spanischen Atlantikküste. Es macht ihr großen Spaß, mit netten und ambitionierten fotobegeisterten Menschen die Gegend unsicher zu machen und ihnen die Fotografie näher zu bringen. Dabei freut sie ich über „aha“-Erlebnisse und Erfolge, denn ihr Anspruch ist es, Fotografie abseits von Technik erlebbar zu machen.

 

Bewertungen

5.0
  • 5 Sterne
    0%
    100%
  • 4 Sterne
    0%
    0%
  • 3 Sterne
    0%
    0%
  • 2 Sterne
    0%
    0%
  • 1 Sterne
    0%
    0%
(8 Bewertungen)
  1. Sehr verständlich beschrieben. Die anschauliche Erklärung mit Fotobeispielen hat mir gut gefallen. Wie sich die verschiedenen Brennweiten und der Abstand zur Kugel auswirken, ist sehr gut dargestellt. Hat mich motiviert mal wieder mehr mit der Glakugel zu fotografien. Die Nachbearbeitungsmöglichkeiten sind hilfreich erklärt.
    Danke für den Kurs

  2. Kurz und knapp geschildert, was man tun muss, damit die Glaskugelfotografie funktioniert. Kein Schnickschnack nebenbei sondern das wesentliche. Lightpainting mit der Glaskugel war für mich völlig neu. Klasse, danke!

  3. Auch wenn man schon mit der Glaskugel-Fotografie Erfahrungen gesammelt hat: Auch in diesem leicht verständlichen Kurs gibt es Neues zu entdecken. Vielen Dank dafür – Glaskugel-Fotografie macht sehr viel Spaß.

  4. Dieser Kurs ist auch für diejenigen zu empfehlen, die in der Glaskugel-Fotografie nicht ganz unerfahren sind. Interessant fand ich vor allem die Tipps, die über die Grundkenntnisse hinaus gehen, z. B. die Möglichkeiten, die Kugel am Wegrollen zu hindern oder die Inspiration zu grafischen Experimenten, die über das Gegenständliche hinausgehen.

  5. Ein klasse Fotokurs – mit diesen Hinweisen und Anleitungen wird das „Nachmachen“ erheblich einfacher. Super fand ich auch die Unterschiede in Natur, Landschaft und Stadt.

  6. Ich freue mich, dass ich wieder etwas dazulernen durfte. Die vielfältigen Möglichkeiten in Verbindung mit einer Glaskugel zu fotografieren, sind ausführlich, interessant und praxisbezogen erklärt worden. Vielen Dank!

  7. Ich finde den Kurs von Doris Müller zur Glaskugelfotografie sehr lehrreich.
    Ausführlich hat sie die einzelnen Themenpunkte erklärt.
    Ich konnte mir hierbei wertvolle Tipps holen.
    Vielen Dank dafür!

Wie gefällt Dir dieser Lerninhalt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.