teaser-heimstudio

Mit der Zeit und Erfahrung und vor allem dem Fortschritt in der fotografischen Entwicklung, kommt Ihr irgendwann an den Punkt, wo Ihr nicht mehr nur mit vorhandenen Licht fotografieren wollt, sondern Licht nutzen möchtet, um aktiv das Bild zu gestalten. Es entsteht der Wunsch nach einem „eigenen“ Fotostudio.

Was für den Profi beruflicher Alltag ist, scheint für den Studioneuling aufgrund der scheinbar hohen Kosten ein unerreichbarer Traum zu sein. Es gibt Auswege aus dem Dilemma: In drei Artikeln geben wir Euch viele Tipps, worauf Ihr bei einem eigenen Fotostudio achten müsst.

Ihr wollt über neue Beiträge in unserer Fotoschule informiert werden? Dann schaut auf unserer facebook-Seite vorbei – hier geben wir Euch Bescheid, sobald ein neuer Artikel erscheint.

Tabletop

Das Heimstudio Teil 1 – Der Raum

Was solltet Ihr bei der Raumwahl beachten? Wie hoch, tief und wie breit sollte Euer zukünftiges Heimstudio sein? Wir verraten es Euch in diesem Artikel.

Heimstudio Teil 2 – Das Licht

Im zweiten Teil gehen wir näher auf die richtige Ausrüstung für Euer Heimstudio ein. Welche Lichtquellen benötigt Ihr? Muss es wirklich eine hochwertige Blitzanlage sein?

20080505 – 183329
20070329 – 221049_1

Das Heimstudio Teil 3 – Die Accessoires

In diesem Artikel zeigen wir Euch günstige Lichtformer stellen Euch die kleinen aber wichtigen Helferlein vor, die auch in Eurem Heimstudio nicht fehlen dürfen.

Fotowissen in Deinem Postfach

Lass Dich über die neuesten Fotokurse & Artikel per E-Mail informieren.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Unsere Datenschutzerklärung findest Du hier.

Werbung

Unsere Themen

Teile diesen Link mit einem Freund