FavoriteLoadingAuf Deine Leseliste in Meine Fotoschule setzen

Das Wetter spielt besonders für Landschaftsfotografen eine wichtige Rolle. Aber auch für Architektur- oder Porträtfotografen ist es wichtig, über das Wetter Bescheid zu wissen. Man sollte sich über die Bedingungen bewusst sein, bevor man eine Fototour macht oder ein Shooting plant.

In diesem Online-Fotokurs führt Dich der Wetterfotograf Bastian Werner Schritt für Schritt in das Thema Wetterfotografie und Wettervorhersage ein. Du erfährst, was Du über Wettermodelle wissen solltest und wir geben  Dir Tipps zum Fotografieren von Morgen- und Abendrot. Außerdem erklären wir Dir, wie Du klare Nächte und Nebel frühzeitig erkennst.

Durch das erlernte Wissen bist Du in der Lage, die passenden Bedingungen für Dein Wolkenfoto oder auch den perfekten Zeitpunkt für ein Nebelfoto vorherzusagen. Somit ersparst Du Dir bei der Wetterfotografie viel Zeit und Ärger, zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen zu sein.

 

Die Wetterfotografie spielt in vielen Teilen der Fotografie eine bedeutende Rolle, wie zum Beispiel in der Landschaftsfotografie und der Städtefotografie, aber auch in der Reisefotografie. Wie Du verschiedene Orte recherchierst, an denen Du tolle Fotos aufnehmen kannst, erfährst Du in unserem Online-Fotokurs „Fotolocations recherchieren„.

 

Über den Autor:

Bastian Werner
Bastian Werner

Bastian Werner ist Autodidakt. Sein Wissen im Bereich Fotografie und Meteorologie hat er sich über Jahre hinweg erarbeitet. Angetrieben wurde er dabei von seiner Leidenschaft für Fotografie und gefährlichen Wetterphänomenen.
Bastian hat inzwischen seine Abschlussarbeit beim Deutschen Wetterdienst geschrieben, ist Fototrainer und Buchautor und gibt sein Wissen über die Wettervorhersage in diesem Online-Fotokurs gern an Dich weiter.

Bewertungen

4.9
  • 5 Sterne
    0%
    92%
  • 4 Sterne
    0%
    8%
  • 3 Sterne
    0%
    0%
  • 2 Sterne
    0%
    0%
  • 1 Sterne
    0%
    0%
(13 Bewertungen)
  1. Die meisten Teilbereiche waren verständlich geschrieben. Den Teil mit der Vorhersage des Morgen- und Abendrots muss ich mir wohl aber nochmals bearbeiten . Den Zusammenhang zwischen Abstand, Wolkenhöhe und Bedeckungsgrad bedarf einer Nachbearbeitung.

  2. Der Kurs war sehr anspruchsvoll. Ich glaube gar nicht, dass ich je alles so berechnen werden, wie es vorgeschlagen wurde, aber es ist gut zu wissen, dass es theoretisch geht.

  3. Ich habe hier schon mehrere Kurse absolviert, dieser gehört zu den interessantesten, er ist der erste Kurs, der so fokussiert erklärt, wie man schon vorab herausfinden kann, wann der richtige Zeitpunkt für Wetteraufnahmen (Abend-/Morgenrot, Nebel, etc.) sein könnte. Die Erläuterungen sind sehr gut, die Nachvollziehbarkeit auch. Was will man mehr!

  4. Einer der besten kurse hier finde ich … allein weil er sich an sowas komplexes wie Wettervorhersage für NICHT-Meteriologen rantraut und wirklich gutes Detailwissen vermittelt dass intersierte Wetter Laien verstehen können

  5. Als Hochsee-Segler und Amateurastronom bin ich ja mit dem Wetter gut vertraut, aber die hier gezeigten Herangehensweisen und Hilfsmittel (in Form von Web-Seiten) sind für mich neu und sehr interessant. Ein toller Kurs, auf jeden Fall zu Empfehlen. DANKE !

  6. Für jemanden, der seine Bilder optimal verschönern möchte ist dieser Kurs eine sehr gute Empfehlung! Der Inhalt wird leicht verständlich und doch in aller Ausführlichkeit erklärt. Vielen Dank!

Wie gefällt Dir dieser Lerninhalt?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.